Alles rund um das Thema Regelinsolvenz

Hier finden Sie aktuelle Artikel und Informationen aus dem Themenbereich der Regelinsolvenz und Unternehmenssanierung. Nutzen Sie unsere kostenlosen und leicht verständlichen Informationen zu alltäglichen Fragen und Herausforderungen. Bei individuellen Fragen zu Ihrer Situation beraten wir Sie gerne persönlich.

Gesetzesänderungen anlässlich Corona-Pandemie

Ende 2020 erließ der Gesetzgeber neue Regeln, dank denen Sie als Schuldner zum Jahresbeginn 2021 erneut in Ihren Rechtspositionen gestärkt werden.

Corona: Sanierungsmethode: übertragende Sanierung – ein Werkzeug aus dem...

Sanierungsmethode in der Corona-Krise: In einem Insolvenzverfahren gehört die übertragende Sanierung zu den wahren Klassikern. Hinter dieser Methode steht, dass der Insolvenzverwalter das Unternehmen entweder komplett oder nur in Teilen verkauft. Anschließend gründen Sie ein neues Unternehmen, das die gewünschten Teile des alten Unternehmens übernimmt.

Tipps für Gründer gegen finanzielles Chaos

Viele Selbständige sorgen sich um Ihre Finanzen. Sie auch?

Das muss nicht sein! Mit der richtigen Strategie haben Sie Ihre Finanzen im Griff!

Corona: Ab Januar 2021 geänderte Überschuldungsprüfung

Ab Januar 2021 soll es eine Verkürzung des Prognosezeitraums zur Feststellung der Überschuldung bei Unternehmen, die von der COVID-19-Pandemie betroffen sind, geben.
Das bedeutet, dass sich die Überschuldung von Unternehmen in Zukunft anders bestimmt.
Wir klären Sie auf.

Unterschied zwischen Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung

Kennen Sie den Unterschied zwischen Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung? Keine Sorge, falls nicht: Dieser Unterschied ist ohnehin bald nicht mehr von Bedeutung.

Zeit nutzen und die Krise überwinden

In Krisen besteht Handlungsbedarf - seien Sie nicht untätig!

Staat züchtet Zombieunternehmen - Was bedeutet das?

Derzeit ist die Insolvenzantragspflicht aufgrund der Corona-Pandemie ausgesetzt. Das entspannt die aktuelle Lage vieler Unternehmen.

Doch wer diese Zeit nicht dazu nutzt, die Marktfähigkeit seines Unternehmens wiederherzustellen, muss zum Ende der Schonzeit einen Insolvenzantrag stellen.

Wir sagen Ihnen, wie Sie diese Zeit nutzen!

Hat mein Geschäftspartner Insolvenzprobleme?

Bevor Verträge mit neuen Geschäftspartnern eingegangen werden, sollte sich jedes Unternehmen über die Zahlungsunfähigkeit der Geschäftspartner im Klaren sein. Wir helfen!

Risikoanalyse in kleinen mittelständischen Unternehmen

Jedem Erfolg steht eine Risikoanlyse voran: Wir wollen Ihnen als Unternehmer eines Unternehmens, das voraussauend handeln und durchstarten will, in diesem Beitrag die essentiellen Handwerkssachen an die Hand geben.

Krisen erkennen und als Unternehmer richtig darauf reagieren

Am Anfang macht sie vielleicht nur ein saisonale Umsatzrückgang bemerkbar, der dann plötzlich doch zu einem Liquiditätsprobleme geführt. Und schon brechen die Gewinne weg, rutscht das Unternehmen in die Zahlungsunfähigkeit und die Insolvenzkrise ist da. Ein Unternehmer, der von einer Krise überrascht wurde, hat wichtige Krisenursachen selbst gesetzt, Krisensymptome übersehen oder das Insolvenz-Risiko falsch bewertet. Wir beugen dem vor!

Corona: Rettung für Ihr Unternehmen durch Kurzarbeitergeld und Steuererlei...

Seit Monaten erschüttert die Corona- Pandemie die Welt: Hiervon blieben natürlich auch die vielen Unternehmen nicht verschont - es zeichnen sich auch wirtschaftliche Folgen ab. Doch in diesen schweren Zeiten können wir Ihnen gute Nachrichten überbringen: Die Regierung beschloss einige Maßnahmen zur Rettung von Unternehmen, die Ihrem Unternehmen zugute kommen. […]

Insolvenz-Prophylaxe durch Unternehmensplanung

Besser heute vorbeugen als morgen retten! Diesen Satz nehmen wir in diesem Beitrag für bahre Münze und hangeln uns an den Möglichkeiten entlang, wie Sie einer Krise schon jetzt mit Insolvenz-Prophylaxe durch Unternehmensplanung entgehen können. Einer Insolvenz können Sie vorbeugen – und wir sagen Ihnen: Das geht mit systematischer Unternehmensplanung. Pläne sind wichtig und sicherlich […]