Gepfändetes Konto nicht frei – Wir helfen Ihnen!

17.02.2019

LESEZEIT:

Gepfändetes Konto nicht frei? Eine Kontopfändung ist ärgerlich und in der Geschäftswelt sehr unangenehm. Bekommen Sie nach der Kontopfändung das Konto nicht frei, müssen Sie darauf umgehend reagieren. Um nach einer Sperrung die Konten wieder frei zu bekommen, sollten Sie folgende Schritte in Angriff nehmen.

Gepfändetes Konto nicht frei? Kontaktaufnahme

Zunächst sollten Sie an Ihre Lieferanten und Geschäftspartner herantreten und sich bei ihnen für die Unannehmlichkeiten entschuldigen. Dies ist gewiss sehr unangenehm und ärgerlich, weil man ohnehin nicht beeinflussen kann, ob sich die Geschäftspartner Gedanken um Ihre Liquidität machen. Ein professionelles und ehrliches Gespräch wirkt dem jedoch helfend entgegen.

Prüfung der Unterlagen, wenn Konto nicht frei

Anschließend müssen sämtliche in Betracht kommende Bescheide und Unterlagen gründlich geprüft werden. Dann wissen Sie oder Ihr Rechtsanwalt, wie auf diese Maßnahme richtig zu reagieren ist.

Sie benötigen unsere Hilfe? Wir gehen diesen Weg mit Ihnen!

Wir bieten Ihnen einen umfassenden Service:

Es wird unsere Aufgabe sein, Sie von der Beratung bis hin zur Umsetzung der besprochenen Strategie zu begleiten.

Dabei umfasst unser Leistungspaket neben den rechtlichen, auch die steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Angelegenheiten. Ganz gleich in welcher Rechtsform Sie ihre Unternehmung betreiben: Unser zufriedener Mandantenstamm besteht aus Einzelunternehmern, Personengesellschaften bis hin zu Kapitalgesellschaften.
Profitieren Sie von unserer ganzheitlichen Beratungsphilosophie: Wir bringen Sie an Ihr Ziel als Ihr persönlicher
Mutmacher
Problemlöser
Querdenker
Erfolgstrainer
Überlebenstrainer und
Kapitalbeschaffer.
Wollen Sie alle relevantes Details noch einmal nachhören? Wir bieten Ihnen zu diesem und anderen brennenden Themen Videos an, die auf Ihre Fragen eingehen.
Behalten Sie die Zeit nach der Privatinsolvenz im Blick. Mehr zu diesem Thema und weitere Informationen zu vielen anderen Themen finden Sie auf der Homepage der Kanzlei Schmidt.
Für hilfreiche Videos zu anderen Fragestellungen klicken Sie hier.

Zurück