Unterschied zwischen Insolvenz und Konkurs?

09.03.2020

LESEZEIT:

  Insolvenz und Konkurs sind beide im Rahmen einer Unternehmenspleite in Gebrauch. Doch wo stecken die Unterschiede? Gibt es überhaupt einen Unterschied zwischen den beiden Zuständen? Im Grunde hat die Insolvenz als Bezeichnung den Konkurs abgelöst. Etwas einfacher dargestellt verliert man bei der Insolvenz sein Vermögen, erhält jedoch nach sechs Jahren die Restschuldbefreiung. Bei einem Konkurs verliert man ebenso sein Vermögen, doch die Schulden bleiben.

Definition Konkurs

Unternehmen manövrieren sich schnell in finanziell schwierige Situation. Können keine Rechnung oder Gehälter mehr bezahlt werden, steht das Unternehmen vor einem Konkurs. Der Konkurs selbst ist also die Zahlungsunfähigkeit des Betriebes. Tritt dieser Zustand ein, muss ein Verfahren beim zuständigen Amtsgericht eingeleitet werden. Im Konkurs teilen sich alle Gläubiger der Firma das verbleibende Vermögen des Schuldners auf. Dies ist auch als Konkursmasse bekannt. Dabei müssen die Gläubiger zu gleichen Teilen bedient werden. Spricht man vom Konkurs des Unternehmens und wird dieser durch einen Richter offiziell bestätigt, dann ist das Unternehmen oder die Firma zahlungsunfähig.

Definition Insolvenz

Im Grunde ähnelt die Insolvenz stark dem Konkurs. Auch hier liegt eine Zahlungsunfähigkeit des Unternehmens vor. Es können die Löhne der Angestellten und offene Rechnungen nicht mehr beglichen werden. In diesem Fall können Sie als Schuldner ein Insolvenzverfahren beantragen. Das Gericht stellt Ihnen dann einen Insolvenzverwalter zur Seite, der alle offenen Geschäfte abwickelt. Danach begeben Sie sich in die Wohlverhaltensphase und haben nach einer gewissen Zeit Anspruch auf die Restschuldbefreiung. Eine solche Insolvenz kann nicht nur Firmen betreffen. Auch Verbraucher und Privatpersonen haben die Chance auf eine Verbraucherinsolvenz. Für viele überschuldete Privatpersonen ist dies die einzige Möglichkeit, ein neues schuldenfreies Leben zu beginnen. Konkurs oder Insolvenz?

Sie brauchen professionelle Hilfe? Wir gehen diesen Weg mit Ihnen!

Wir bieten Ihnen einen umfassenden Service:
Es wird unsere Aufgabe sein, Sie von der Beratung bis hin zur Umsetzung der besprochenen Strategie zu begleiten.
Dabei umfasst unser Leistungspaket neben den rechtlichen, auch die steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Angelegenheiten. Ganz gleich in welcher Rechtsform Sie Ihre Unternehmung betreiben: Unser zufriedener Mandantenstamm besteht aus Einzelunternehmern, Personengesellschaften bis hin zu Kapitalgesellschaften.
Profitieren Sie von unserer ganzheitlichen Beratungsphilosophie: Wir bringen Sie an Ihr Ziel als Ihr persönlicher
Mutmacher
Problemlöser
Querdenker
Erfolgstrainer
Überlebenstrainer und
Kapitalbeschaffer.
Wollen Sie alle relevantes Details noch einmal nachhören? Wir bieten Ihnen zu diesem brennenden Thema ein Video an, das auf Ihre Fragen eingeht.
    Insolvenz und Konkurs: Mehr zu diesem Thema und weitere Informationen zu vielen anderen Themen finden Sie auf der Homepage der Kanzlei Schmidt. Für hilfreiche Videos zu anderen Fragestellungen klicken Sie hier.

Zurück