Wer haftet bei einer Insolvenz?

09.03.2020

LESEZEIT:

Wer haftet bei einer Insolvenz? Im Laufe eines Insolvenzverfahrens haften natürliche Personen mit ihrem gesamten Vermögen. Ausgenommen sind die nicht pfändbaren Vermögensgegenstände und das nicht pfändbare Einkommen. Die Haftung bei Unternehmen richtet sich nach der jeweiligen Rechtsform. Die GmbH zählt zu den Kapitalgesellschaften und haftet nur mit dem Gesellschaftsvermögen. Das Privatvermögen der Gesellschafter bleibt unangetastet. Allerdings gibt es Ausnahmefälle, die auch hier eine Haftung möglich machen.

Persönlich haftende Gesellschafter

Eine persönliche Haftung der Gesellschafter einer Kapitalgesellschaft liegt nur dann vor, wenn sie Vermögenswerte aus der Gesellschaft abziehen wollen. Diese Haftung gilt selbst dann, wenn die Gesellschaft zu dieser Zeit schon zahlungsunfähig und überschuldet war. Ebenso wird gehaftet, wenn mit Absicht und planmäßig eine Schädigung der Gläubiger vorliegt. Durch das Abziehen von Vermögenswerten erhalten die Gläubiger bei einer Insolvenz einen geringeren Teil. Damit liegt ein absichtliches Schädigen vor.

Geschäftsführer haften persönlich, wenn…

Geschäftsführer sind in einer GmbH lediglich ein ausführendes Organ. Allerdings bestehen wichtige Pflichten, denen ein Geschäftsführer zu jeder Zeit nachkommen muss. Tut er das nicht, kann er für das Verhalten haftbar gemacht werden. Geschäftsführer unterliegen beispielsweise der Buchführungspflicht. Nach steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften sind die Bücher zu führen. Sobald die Verluste höher sind als die Hälfte des Stammkapitals, muss die Geschäftsführung die Gesellschafter bei einer GmbH informieren. Gibt es mehrere Geschäftsführer in einem Unternehmen und nur eine Person übernimmt die Buchführung, so sind die anderen Personen überwachende Organe und tragen ihren Teil zur Erfüllung dieser Aufgabe bei. Gern beraten wir Sie zu diesem Thema. Haben Sie keine Angst vor einer Haftung, wenn Sie sich korrekt verhalten und die Insolvenz geführt laufen lassen.

Sie brauchen professionelle Hilfe? Wir gehen diesen Weg mit Ihnen!

Wir bieten Ihnen einen umfassenden Service:
Es wird unsere Aufgabe sein, Sie von der Beratung bis hin zur Umsetzung der besprochenen Strategie zu begleiten.
Dabei umfasst unser Leistungspaket neben den rechtlichen, auch die steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Angelegenheiten. Ganz gleich in welcher Rechtsform Sie Ihre Unternehmung betreiben: Unser zufriedener Mandantenstamm besteht aus Einzelunternehmern, Personengesellschaften bis hin zu Kapitalgesellschaften.
Profitieren Sie von unserer ganzheitlichen Beratungsphilosophie: Wir bringen Sie an Ihr Ziel als Ihr persönlicher
Mutmacher
Problemlöser
Querdenker
Erfolgstrainer
Überlebenstrainer und
Kapitalbeschaffer.
Wollen Sie alle relevantes Details noch einmal nachhören? Wir bieten Ihnen zu diesem brennenden Thema ein Video an, das auf Ihre Fragen eingeht.
  Wer haftet bei einer Insolvenz? Mehr zu diesem Thema und weitere Informationen zu vielen anderen Themen finden Sie auf der Homepage der Kanzlei Schmidt. Für hilfreiche Videos zu anderen Fragestellungen klicken Sie hier.

Zurück