Alles rund um das Thema Regelinsolvenz

Hier finden Sie aktuelle Artikel und Informationen aus dem Themenbereich der Regelinsolvenz und Unternehmenssanierung. Nutzen Sie unsere kostenlosen und leicht verständlichen Informationen zu alltäglichen Fragen und Herausforderungen. Bei individuellen Fragen zu Ihrer Situation beraten wir Sie gerne persönlich.

Tipps und Tricks: Schulden­vergleich richtig vorbereiten

Schuldenvergleich richtig vorbereiten: Ähnlich der Insolvenz muss auch der Schuldenvergleich richtig vorbereitet werden. Höchste Priorität hat hier die Sicherung des persönlichen Vermögens und Einkommens. Andernfalls können Gläubiger Pfändungsansprüche noch vor dem Vergleich erheben und das vielleicht eingeplante Vermögen ist verloren.

Wie geht ein freiwilliger Schulden­vergleich?

  Wie geht ein freiwilliger Schuldenvergleich? Ein freiwilliger Schuldenvergleich stellt eine Alternative zur Privatinsolvenz dar. In diesem Fall einigen Sie sich mit allen Gläubigern auf eine Rückzahlung, die entweder einmalig oder in Raten erfolgen kann. Wichtig hierbei ist, dass nicht der komplette Betrag zurückgezahlt werden muss. Sie selbst sollten ihre finanzielle Lage kennen und einschätzen, […]

Folgen eines Schulden­vergleichs – das müssen Sie beachten

Die Folgen eines Schuldenvergleichs: Der Schuldenvergleich ist der letzte Ausweg vor dem Insolvenzantrag. Ziel des Vergleichs ist es natürlich, alle Gläubiger finanziell zu befriedigen, sich auf einen Betrag zu einigen und die Zahlung fristgerecht zu erledigen. Danach sind sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen schuldenfrei. Vielen Schuldnern sind jedoch die Folgen des Vergleichs nicht sofort schlüssig. […]

Wer haftet bei einer Insolvenz?

Wer haftet bei einer Insolvenz? Im Laufe eines Insolvenzverfahrens haften natürliche Personen mit ihrem gesamten Vermögen. Ausgenommen sind die nicht pfändbaren Vermögensgegenstände und das nicht pfändbare Einkommen. Die Haftung bei Unternehmen richtet sich nach der jeweiligen Rechtsform. Die GmbH zählt zu den Kapitalgesellschaften und haftet nur mit dem Gesellschaftsvermögen. Das Privatvermögen der Gesellschafter bleibt unangetastet. […]

Unterschied zwischen Insolvenz und Konkurs?

  Insolvenz und Konkurs sind beide im Rahmen einer Unternehmenspleite in Gebrauch. Doch wo stecken die Unterschiede? Gibt es überhaupt einen Unterschied zwischen den beiden Zuständen? Im Grunde hat die Insolvenz als Bezeichnung den Konkurs abgelöst. Etwas einfacher dargestellt verliert man bei der Insolvenz sein Vermögen, erhält jedoch nach sechs Jahren die Restschuldbefreiung. Bei einem […]

Wie viel darf man in der Insolvenz noch verdienen?

  Wie viel darf man in der Insolvenz noch verdienen? Das persönliche Einkommen ist eine der wichtigsten Fragen in der Verbraucherinsolvenz. Wie viel Geld darf man monatlich von seinem Verdienst behalten und welche Summe wird an die Gläubiger abgeführt? Das Gesetz sieht hier eindeutige Grenzen vor.

Eintritt von Unternehmen in die Insolvenz

Der Eintritt von Unternehmen in die Insolvenz will geordnet sein – fragen Sie den Rechtsanwalt! Eintritt von Unternehmen in die Insolvenz: Vorüberlegungen   Besteht eine gesetzliche Antragspflicht? Zahlungsunfähigkeit gegeben? Außergerichtlicher Vergleich mit Gläubigern möglich? Entscheidung zwischen Insolvenzantrag und gegebenenfalls mit Eigenantrag plus Planverfahren, wenn Vergleichsverhandlungen scheitern Materialsammlung für Unterlagen an das Insolvenzgericht Verträge auf Klauseln […]

Regelinsolvenz­verfahren bedeutet nicht zwangsläufig das Ende der Selbst...

Ende der Selbständigkeit? Ein auf dem Gebiet des Insolvenzrechts spezialisierter Rechtsanwalt berät Sie im Falle des Regelinsolvenzverfahrens zum Mythos: Ende der Selbständigkeit.

Ratgeber: Im Insolvenz­verfahren Selbstständigkeit erhalten

  Selbstständigkeit erhalten: Das Insolvenzverfahren bedeutet nicht die komplette Aufgabe der unternehmerischen Tätigkeit. Sie können einen Insolvenzantrag stellen und gleichzeitig die Selbstständigkeit weiterführen. Für diesen Fall zeigen wir Ihnen drei attraktive Möglichkeiten:

10 Tipps: Fehler in der Regelinsolvenz vermeiden

Fehler in der Regelinsolvenz vermeiden Fehler in der Regelinsolvenz: Vor dem Schritt in die Insolvenz sollten Unternehmer natürlich immer abwägen, ob eine Insolvenz vermieden werden kann. Über einen außergerichtlichen Vergleich ersparen Sie sich das Insolvenzverfahren und sind in kurzer Zeit schuldenfrei. Kommen sämtliche Bemühungen nicht zum Einsatz, muss ein Insolvenzantrag gestellt werden. Damit Sie auf […]

Ablauf des neuen Schutzschirm­verfahrens

Ablauf des neuen Schutzschirmverfahrens: Für das neue Schutzschirmverfahren muss ein Unternehmen den entsprechenden Antrag bei Gericht stellen. Dieses prüft, ob die Voraussetzungen stimmen und ob der Antrag gewährt werden kann. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, den Antrag von einer dritten Person prüfen zu lassen. Allerdings sind diese Wege grundsätzlich mit dem Gericht zu besprechen, […]

Beantragung des Schutzschirm­verfahrens

Das neue Schutzschirmverfahren bietet neue Sanierungsmöglichkeiten und birgt teilweise Gefahren für die Beteiligten. Prinzipiell darf es nach §270b InsO nur angewandt werden, wenn eine drohende Zahlungsunfähigkeit oder eine Überschuldung vorliegt. Ein Erfolg des Verfahrens ist nur mit einer guten Vorbereitung möglich. Wer darf den Antrag stellen? Zunächst müssen Sie ein operatives Restrukturierungskonzept vorlegen. Das […]