Alles rund um das Thema Insolvenz

In unseren Informationsbeiträgen finden Sie spannende Themen und kostenlose Zusatzinformationen aus den Bereichen Privatinsolvenz und Regelinsolvenz. Leicht verständlich zusammengefasst und für jedermann verständlich.

Als Unternehmen in der Rechtsform einer Personen­gesellschaft selbst in d...

Personengesellschaft selbst in die Regelinsolvenz: Oft scheitert die Einleitung eines Regelinsolvenzverfahrens an den formalen Voraussetzungen nach ESUG. Die Regelinsolvenz für ein Unternehmen ist deutlich schwieriger einzuleiten, als eine Verbraucherinsolvenz für Privatpersonen. Nur mit richtig ausgefüllten Anträgen und einer guten Vorbereitung kann man später die Entschuldung erlangen. Aus diesem Grund ist professionelle Hilfe bei jeder Regelinsolvenz […]

Schutzschirm: Hauptverfahren und Entschuldung nach ESUG

Hauptverfahren und Entschuldung: Entschuldung nach ESUG: Mit der Eröffnung des Schutzschirmverfahrens werden alle Sanierungsmaßnahmen begonnen. Im Hauptverfahren gelangen diese zur Fortsetzung oder werden gar vollendet. Dabei liegt die Aufmerksamkeit hauptsächlich auf den Gläubigern. Schließlich sollen sie ihre Zustimmung zum Insolvenzplan geben, um das Unternehmen zu entschulden.

Insolvenz: Eigenverwaltung behalten nach ESUG

Eigenverwaltung behalten: Eigenverwaltung behalten nach ESUG: Die Insolvenz bedeutet nicht die komplette Abgabe der Verantwortung. Als Geschäftsführer können Sie weiterhin Ihren Posten ausüben, wenn sich das Unternehmen in Eigenverwaltung befindet. Hier bekommen Sie keinen Insolvenzverwalter zur Seite gestellt, sondern einen Sachwalter. Sie können so lange ungestört agieren, sobald die Gläubiger durch die Sanierung nicht gefährdet […]

Selbstständigkeit: So lässt sich eine Insolvenz vermeiden

  Insolvenz vermeiden: Der Weg in die Selbstständigkeit ist ein steiniger und oftmals kein leichter. Viele Existenzgründer scheitern nach wenigen Jahren und müssen für Ihr Unternehmen Insolvenz anmelden. Dabei kennen wir einige Maßnahmen, die eine Insolvenz vorab vermeiden können. Dafür analysieren wir gemeinsam mit Ihnen den Grund für eine drohende Insolvenz und wägen die internen […]

Was ist Insolvenzgeld und wer bekommt es?

Was ist Insolvenzgeld? Das Insolvenzgeld gilt als wichtiges Sanierungsinstrument für Unternehmen in finanziellen Schwierigkeiten. Es richtet sich jedoch nicht an das betroffene Unternehmen, sondern vielmehr an die Mitarbeiter, die nach wie vor ihr Einkommen erhalten wollen. Die Insolvenzgeldfinanzierung übernimmt die Lohn- und Gehaltszahlungen, sodass die Mitarbeiter weiterhin pünktlich ihr Geld bekommen werden.

Wie verhalten sich Arbeitnehmer in einer Insolvenz?

  Wie verhalten sich Arbeitnehmer in einer Insolvenz? In einer Insolvenz sind nicht nur die Unternehmen und Gläubiger betroffen. Auch die Arbeitnehmer in einer Insolvenz müssen sich über die Zukunft des Unternehmens und die Sicherheit des eigenen arbeitsplaetzes Gedanken machen. Wir zeigen Ihnen wichtige Schritte auf, die Sie als Arbeitnehmer bei Bekanntgabe der Insolvenz berücksichtigen […]

Wann muss eine GmbH Insolvenz anmelden?

Als GmbH Insolvenz anmelden: Als Geschäftsführer einer GmbH müssen Sie den Insolvenzantrag sofort stellen, wenn das Unternehmen überschuldet oder zahlungsunfähig ist. So schreibt es das Gesetz vor. Doch wie definiert man diese beiden Voraussetzungen für den Insolvenzantrag?

Entschuldung innerhalb eines Jahres – wie geht das?

Entschuldung innerhalb eines Jahres: Entschuldung innerhalb eines Jahres: Unternehmen erhalten nicht nur in England die Möglichkeit, sich innerhalb eines Jahres zu entschulden. Auch in Deutschland gibt es ein solches Insolvenzplanverfahren. Kernpunkt hierbei ist, dass Sie sich über den Insolvenzplan entschulden und innerhalb eines Jahres wieder frei wirtschaften können.

Was ist ein aussichtsreicher Vergleich?

Aussichtsreicher Vergleich? Ein geschickter Vergleich kann sowohl bei Privatpersonen als auch bei Unternehmen das Insolvenzverfahren verhindern. Stellt sich hierbei die Frage, wann ein Vergleich erfolgreich wird und wie die Aussichten für den Schuldner stehen? Prinzipiell muss man den Gläubigern mehr Geld versprechen, als sie im Insolvenzfall bekommen würden. Bedeutet: Der Vergleich muss mit einer höheren […]

Tipps und Tricks: Schulden­vergleich richtig vorbereiten

Schuldenvergleich richtig vorbereiten: Ähnlich der Insolvenz muss auch der Schuldenvergleich richtig vorbereitet werden. Höchste Priorität hat hier die Sicherung des persönlichen Vermögens und Einkommens. Andernfalls können Gläubiger Pfändungsansprüche noch vor dem Vergleich erheben und das vielleicht eingeplante Vermögen ist verloren.

Wie geht ein freiwilliger Schulden­vergleich?

Ein freiwilliger Schuldenvergleich? Der freiwillige Schuldenvergleich stellt eine Alternative zur Privatinsolvenz dar. In diesem Fall einigen Sie sich mit allen Gläubigern auf eine Rückzahlung, die entweder einmalig oder in Raten erfolgen kann. Wichtig hierbei ist, dass nicht der komplette Betrag zurückgezahlt werden muss. Sie selbst sollten ihre finanzielle Lage kennen und einschätzen, welcher Betrag überhaupt […]

Wie geht ein freiwilliger Schulden­vergleich?

  Wie geht ein freiwilliger Schuldenvergleich? Ein freiwilliger Schuldenvergleich stellt eine Alternative zur Privatinsolvenz dar. In diesem Fall einigen Sie sich mit allen Gläubigern auf eine Rückzahlung, die entweder einmalig oder in Raten erfolgen kann. Wichtig hierbei ist, dass nicht der komplette Betrag zurückgezahlt werden muss. Sie selbst sollten ihre finanzielle Lage kennen und einschätzen, […]

Das Glossar: Schnell nachgeschlagen, leicht verstanden.

Unser Insolvenz Glossar bieten Ihnen einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Begrifflichkeiten zum Thema Insolvenzrecht.

Wir sind Ihr Partner – erfahren, professionell, persönlich.

Regelinsolvenz – Ihr Weg aus der Krise

Datenschutzeinstellungen

Unsere Website verwendet Cookies, um dem Betrieb sowie die Sicherheit unserer Website sicherzustellen. Weiter werden Cookies genutzt um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung | Impressum

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.