Alles rund um das Thema Insolvenz

In unseren Informationsbeiträgen finden Sie spannende Themen und kostenlose Zusatzinformationen aus den Bereichen Privatinsolvenz und Regelinsolvenz. Leicht verständlich zusammengefasst und für jedermann verständlich.

Die Zeit nach dem Insolvenzverfahren: Wir helfen!

  Die Zeit nach dem Insolvenzverfahren ist den meisten Betroffenen ein großes Rätsel. Im Fokus stehen in der Regel die Schritte, wie Sie die Insolvenz eröffnen und wie Sie die Wohlverhaltensphase meistern. Doch gerade die Situationen, die sich an das Insolvenzverfahren anschließen, sind für Sie als Unternehmer von Bedeutung: Wie wird sich das Verfahren auf […]

Tipps rund um die Insolvenz

Tipps rund um die Insolvenz: Die Privatinsolvenz bietet Privatpersonen die Möglichkeit, sich von Ihrem Schuldenberg komplett zu befreien. Dies klingt im ersten Moment sehr mysteriös nach einem Märchen. Doch wenn Sie unsere Tipps befolgen, steht Ihrer Restschuldbefreiung nichts im Wege.   Die richtige Strategie ist der Schlüssel zu Ihrem persönlichen Weg raus in die Schuldenfreiheit. […]

Reform zum P-Konto: Was wird sich ändern?

Reform zum P-Konto: Es gibt Neuigkeiten!   Das Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz hat einen Referentenentwurf, der einige Änderungen des Pfändungsschutzkontos enthält. Die P-Konten spielen bei der Pfändung des Schuldners in der Insolvenz eine wichtige Rolle: Die P-Konten schützen Sie wie der Name schon sagt vor Pfändungen. Wenn Sie ein P-Konto führen, sichert es Ihr […]

Online-Shopping während der Insolvenz – geht das überhaupt?

Online-Shopping während der Insolvenz: Jeder insolvente Schuldner stellt sich – zu welchem Zeitpunkt auch immer – die Frage, wie er durch die Insolvenz in seinem alltäglichen Leben eingeschränkt wird. Im digitalen Zeitalter lassen sich sämtliche Dinge online erledigen: Die Internetplattformen nehmen es uns vor allem ab, für Besorgungen jeglicher Art ein Ladengeschäft aufsuchen zu müssen. […]

Forderungen an die Sanierung unter Insolvenzschutz

Entschließungen des 3. Deutschen Gläubigerkongresses 2014 zur notwendigen Fortentwicklung des Insolvenzrechts Sanierung unter Insolvenzschutz: Mit dem neuen Sanierungsverfahren unter Insolvenzschutz wird eine klare Abgrenzung zum bisherigen Insolvenzverfahren gefordert. Das Verfahren soll unter einem gesonderten Aktenzeichen stehen und wäre somit nicht mit einer öffentlichen Bekanntmachung verbunden. Das Ziel: das Unternehmen zu schützen und ohne Brandmarkung sanieren […]

Insolvenz: der erste Schritt zur Schuldenfreiheit?

  Schuldenfreiheit: Zahlungsunfähigkeit bringt Private und Freiberufler in eine zunächst ausweglose Situation. Der Weg in die Schuldenfreiheit führt jedoch nicht immer über eine Insolvenz. Die ersten Schritte beginnen deutlich vor dem Insolvenzverfahren und versuchen, die Verbraucherinsolvenz zu vermeiden. Wichtiger in dieser Situation: Verschaffen Sie sich einen Überblick. Wir helfen Ihnen gern weiter und erarbeiten mit […]

Schlecker-Insolvenz: Ein Eingriff in die marktwirtschaftliche Ordnung

Schlecker-Insolvenz: Eingriff in die marktwirtschaftliche Ordnung: Staatshilfen für Transfergesellschaft stehen im Widerspruch zum Insolvenzrecht Schlecker-Insolvenz: Wie ist die Situation? Schlecker ist pleite. Gründe hierfür sind Missmanagement, eine für die Größe des Konzerns nicht sachgerechte Organisationsstruktur – Schlecker wird immer noch in der Rechtsform einer Einzelfirma geführt – und ein überholtes Ladenkonzept. Das Geschäftsmodell Schlecker ist […]

Wann und wie hat ein Geschäftsführer einen Insolvenzantrag zu stellen?

  Geschäftsführer und Insolvenzantrag: Richten Sie als Geschäftsführer Ihre Fragen an auf dem Rechtsgebiet der Insolvenzordnung für Unternehmen spezialisierte Rechtsanwälte.

Businessplan: Finanzplanung oft zu optimistisch

Unser Tipp: Finanzplanung : Der Insolvenzplan ist längst nicht mehr nur ein Mittel für Unternehmen. Auch Verbraucher dürfen im Zuge Ihrer Überschuldung einen Insolvenzplan verwirklichen. Dieser bietet oft mehr Vorteile als ein einfaches Insolvenzverfahren und schließt die Schuldenbereinigung oft schneller ab. Wichtige Voraussetzung ist jedoch, dass die Insolvenzgläubiger mit diesem Plan einverstanden sind. Dieser Artikel […]

Die zehn am häufigsten gestellten Fragen zur Isolvenz

Antworten von Rechtsanwälten auf die in der Regel gestellten Fragen

Der Katalog mit Antworten auf Ihre Fragen folgt: Antworten von Rechtsanwälten Frage 1: Wann ist man insolvent? Diese Frage lässt sich nicht ganz einfach und pauschal beantworten. Nur weil die Ausgaben die Einnahmen übersteigen, muss noch nicht zwingend der Vermögensverfall drohen. Wenn jedoch Ihre Zahlungsverpflichtungen und Schulden zunehmend wachsen, dann ist es höchste Zeit für […]

Insolvenzgerichtliche Unabhängigkeit: Richterrecht versus Gläubigerautono...

BAKinso eV sieht die insolvenzgerichtliche Unabhängigkeit gefährdet. Richterrecht versus Gläubigerautonomie: Der Bundesarbeitskreis Insolvenzgerichte (BAKinso eV – www.bak-inso.de) nimmt eine Entscheidung des Amtsgerichts Stendal vom 31.8.2012 (Az.: 7 IN 164/12) zur Verwalterwahl zum Anlass, seine Besorgnis über die Verläufe in dem besagten Insolvenzverfahren über eine Presseerklärung (1.10.2012) anzumelden, die geeignet sind, die guten und anerkennenswerten Ziele, […]

Das Glossar: Schnell nachgeschlagen, leicht verstanden.

Unser Insolvenz Glossar bieten Ihnen einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Begrifflichkeiten zum Thema Insolvenzrecht.

Wir sind Ihr Partner – erfahren, professionell, persönlich.

Regelinsolvenz – Ihr Weg aus der Krise