Bücher

Unsere Buchempfehlungen

Sollten Sie sich als Privatperson oder Unternehmer zusätzlich umfassend zum Thema Insolvenz informieren wollen, finden Sie hier ausgewählte Buchempfehlungen unserer Kanzlei.

Buchempfehlungen zum Thema Privatinsolvenz

Privatinsolvenz - So läuft´s! (inso-im-griff, Band 1)

Taschenbuch – Silke Meeners

Über die Autorin

Silke Meeners ist Rechtsanwältin und Fachanwältin für Insolvenzrecht. Seit 2004 führt sie eine eigene Kanzlei mit dem Schwerpunkt Insolvenzverwaltung und war dabei unter anderem in rund 600 Verfahren als Treuhänderin, Insolvenzverwalterin und Gutachterin für mehrere Insolvenzgerichte in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz tätig.

Über das Buch

Das beliebte Praxisbuch jetzt in neuer Auflage.
Leicht zu lesen – der einfache Ratgeber als Hilfe im Insolvenzverfahren.

„Hunderttausende haben es schon hinter sich, viele stecken mittendrin und wohl mindestens genauso viele haben es noch vor sich: das eigene Insolvenzverfahren.

Kaum jemand weiß dabei wirklich, was ihn konkret erwartet. Formale Abläufe und schwer verständliche juristische Fachbegriffe sorgen oft dafür, dass die Betroffenen unsicher werden und sich überfordert fühlen, wenn sie Schreiben von Gericht oder Treuhänder beantworten sollen.

Dieses Buch hilft deshalb, sich in den einzelnen Abschnitten des Verfahrens zu orientieren.

Es stellt die Beteiligten vor, erklärt Gerichts-Beschlüsse und enthält für jeden Verfahrensabschnitt Mustertexte, mit denen die Schreiben von Gericht und Treuhänder beantwortet werden können.

Anhand von Checklisten kann jeder selbst prüfen, ob noch etwas zu erledigen ist.

Wer weiß, wie´s geht, kann ruhig bleiben und richtig reagieren!“

Buchcover von „Privatinsolvenz – So läuft´s! inso-im-griff: Band 1“, herausgegeben von Silke Meeners

2007, Taschenbuch: 244 Seiten
ISBN: 978-3-7007-3867-1

Schulden erfolgreich bewältigen: Von der Pfändung bis zur Privatinsolvenz

Taschenbuch – Bundesarbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung e.V.

Über die Herausgeberin

Als Fachverband der Beratungspraxis ist die BAG-SB Ansprechpartner und Interessenvertretung der Schuldnerberatung in Deutschland. Neben den eigenen Gremien des Vereins organisiert die BAG-SB projekt- oder themenbezogene Arbeitskreise und Arbeitsgruppen und ist Herausgeberin der Fachzeitschrift BAG-SB Informationen sowie verschiedener Ratgeber.

Über das Buch

Über 3 Millionen Haushalte gelten in Deutschland als überschuldet. Das entspricht ca. 6 bis 7 Millionen überschuldeten Einzelpersonen. Überschuldung bedeutet dabei, dass es Schuldnern trotz ihres zur Verfügung stehenden Einkommens und Vermögens nicht möglich ist, ihre laufenden Zahlungsverpflichtungen nach Abzug der Lebenshaltungskosten (wie Miete, Strom, Lebensmittel etc.) zu erfüllen.

Kein Geld zu haben bedeutet aber nicht, keine Rechte zu haben, und es gibt zahlreiche Wege, Schulden wieder in Griff zu bekommen. Der neue Ratgeber gibt leicht verständliche antworten auf schwierige Fragen, u.a.:

  • Was dürfen Inkassounternehmen bzw. Rechtsanwälte?
  • Was passiert, wenn der Gerichtsvollzieher Sachen bei mir wegnehmen will?
  • Was passiert, wenn der Gerichtsvollzieher Fehler macht?
  • Was ist das P-Konto?
  • Kann meine Altersvorsorge vor Pfändung geschützt werden?
  • Wie einigt man sich außergerichtlich mit Gläubigern?
  • Wie kann ich mich außergerichtlich mit meinen Gläubigern einigen?
  • Wie läuft ein Privatinsolvenzverfahren ab?
  • Werden alle meine Schulden von der Insolvenz und Restschuldbefreiung erfasst?
  • Kein Geld mehr: Kann dennoch Privatinsolvenz beantragt werden?
  • Wer hilft, schnell und unbürokratisch?

Vorteile auf einen Blick:

  • leicht verständliche Sprache
  • Checklisten
  • Rechenbeispiele

Zielgruppe:

Der Ratgeber richtet sich an alle Verbraucher, die sich ein Bild über die Risiken und Folgen von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen und Privatinsolvenz machen wollen.

Buchcover von „Schulden erfolgreich bewältigen. Von der Pfändung bis zur Privatinsolvenz“, herausgegeben von der Bundesarbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung e.V.

2017, Taschenbuch: 56 Seiten
ISBN: 978-3-4067-0620-2

Verbraucherinsolvenz: Erfolgreiche Schuldbefreiung. Musterbriefe – Fallstricke – Praxishilfen

Taschenbuch – Jörg Wilde

Über den Autor

Jörg Wilde ist Diplom-Fachwirt. Er war mehrere Jahre als Koordinator für Vollstreckung in der Finanzverwaltung tätig und hat zahlreiche Verfahren auf dem Weg zur Restschuldbefreiung begleitet.

Über das Buch

Privatpersonen können unter bestimmten Voraussetzungen eine Restschuldbefreiung erfahren. Die richtige Vorgehensweise erklärt dieser Ratgeber Schritt für Schritt:

Buchcover von „Verbraucherinsolvenz: Erfolgreiche Schuldbefreiung. Musterbriefe – Fallstricke – Praxishilfen“, herausgegeben von Jörg Wilde

2014, Taschenbuch: 160 Seiten
ISBN: 978-3-8029-3486-5

Buchempfehlungen zum Thema Regelinsolvenz

Die 7 häufigsten Insolvenzgründe erkennen und vermeiden: Wie KMU nachhaltig erfolgreich bleiben

Taschenbuch – Jürgen Staab

Über den Autor

Jürgen Staab ist Diplom-Volkswirt, Unternehmensberater und Vorstandvorsitzender einer Energiegenossenschaft. Seine Erfahrungen unter anderem bei Andersen Consulting und PwC machen ihn zu einem ausgewiesenen Experten im Bereich der Regelinsolvenz.

Über das Buch

Die überwiegende Zahl der Unternehmensinsolvenzen betrifft kleinere Unternehmen: In acht von zehn Fällen waren im Jahr 2013 bis zu fünf Mitarbeiter beschäftigt (Creditreform). Dieses Buch unterstützt Geschäftsführer in kleinen und mittleren Unternehmen, Insolvenzrisiken vorzubeugen, frühzeitig zu erkennen und im Ernstfall richtig zu handeln. Ausgehend von den sieben häufigsten Insolvenzursachen wird gezeigt, wie die erfolgreiche Selbsthilfe gestaltet werden kann, wie Fördermittel eingesetzt und Finanzierung und Management nachhaltig optimiert werden können.

Buchcover von „Die 7 häufigsten Insolvenzgründe erkennen und vermeiden. Wie KMU nachhaltig erfolgreich bleiben“, herausgegeben von Jürgen Staab

2015, Taschenbuch: 192 Seiten
ISBN: 978-3-6580-6424-2

Geschäftsführerhaftung: Haftung des Geschäftsführers, der Gesellschaft und der Gesellschafter der GmbH

Taschenbuch – Margit Bollenberger-Klemm

Über den Autor

Margit Bollenberger-Klemm ist beeidete Wirtschaftsprüferin, Steuer- und Unternehmensberaterin (CMC), allgemein beeidete und gerichtlich zertifizierte Sachverständige und Mitglied des Fachsenates für Steuerrecht des Instituts für Betriebswirtschaft, Steuerrecht und Organisation der Kammer der Wirtschaftstreuhänder.

Über das Buch

Eines der entscheidensten Kriterien bei der Rechtsformwahl ist die Frage der Haftung. In diesem Zusammenhang steigt der Trend hin zur GmbH. Grundsätzlich haftet zwar nur das Gesellschaftsvermögen, somit die Gesellschaft, jedoch können unter bestimmten Voraussetzungen auch Haftungsansprüche gegenüber Gesellschaftern zum Tragen kommen. Die Inanspruchnahme der Haftung der Gesellschaft selbst, der Gesellschafter wie auch der Geschäftsführer kann vermieden werden, indem man sich über die entscheidenden gesetzlichen Haftungsbestimmungen informiert. Dieses Werk gibt einen Überblick über die Haftung des Geschäftsführers, der Gesellschaft sowie der Gesellschafter der GmbH und zeigt in gestraffter Form die wichtigsten Gesetzesnormen, die Haftungsprobleme bei der GmbH auslösen könnten, auf. Ein Buch aus der Praxis, das anhand vieler Beispiele und Checklisten Hilfestellung zur Vermeidung von Haftungsfällen gibt. In diese 4. Auflage wurden wieder viele neue Beispiele eingearbeitet, wobei alle Gesetzesänderungen seit der 3. Auflage berücksichtigt wurden.

Buchcover von „Geschäftsführerhaftung“, herausgegeben von Margit Bollenberger-Klemm

2007, Taschenbuch: 244 Seiten
ISBN: 978-3-7007-3867-1

Der GmbH-Geschäftsführer: Status, Rechts und Pflichten

Taschenbuch – Thomas Bischoff

Über den Autor

Thomas Bischoff ist Rechtsreferendar und wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Linklaters LLP am Standort Düsseldorf.

Über das Buch

Das Buch leistet dem GmbH-Geschäftsführer praktische Hilfe bei der Unternehmensführung. Die konzentrierte Darstellung ermöglicht es dem Leser, sich zielgerichtet mit den praxisrelevanten Fallsituationen zu beschäftigen.

Buchcover von „Der GmbH-Geschäftsführer. Status, Rechte und Pflichten“, herausgegeben von Thomas Bischoff

2018, Taschenbuch: 88 Seiten
ISBN: 978-3-4150-6297-9

GmbH-Geschäftsführung für Dummies

Taschenbuch – Claudia Ossola-Haring

Über die Autorin

Dipl. Kfm. Prof. Dr. Claudia Ossola-Haring ist Professorin an der SRH Hochschule Calw für die Bereiche Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Existenzgründung, Organ-Compliance, Steuer und Rechnungslegung sowie Unternehmenskommunikation. Sie ist Inhaberin einer Unternehmensberatungsgesellschaft sowie Lehrbeauftragte an diversen Hochschulen.

Über das Buch

Wer GmbH-Geschäftsführer wird, der tut gut daran, sich genau zu informieren, welche Rechten und Pflichten mit dieser Position verbunden sind. Welche Formalien sind zu beachten? Auf welche möglichen Fallstricke sollte man beim Geschäftsführervertrag ein Auge haben? Welche rechtlichen und steuerlichen Implikationen hat das alles? Claudia Ossola-Haring bietet in ihrem Buch insbesondere angehenden GmbH-Geschäftsführern einen verständlichen und praxisnahen Rundumblick. Sie spannt den Bogen von der Bestellung bis zur Amtsniederlegung und geht auch auf den Sonderfall des geschäftsführenden Gesellschafters ein.

Buchcover von „GmbH-Geschäftsführung für Dummies“, herausgegeben von Claudia Ossola-Haring

2015, Taschenbuch: 361 Seiten
ISBN: 978-3-5277-1147-5

Der GmbH-Geschäftsführer als Angestellter. Rechte – Pflichten – Haftungsrisiken

Gebundenes Buch – Hans Georg Laimer; Lukas Wieser

Über die Autoren

Dr. Hans Georg Laimer, LL.M (LSE) ist Rechtsanwalt und Partner bei zeiler.partners Rechtsanwälte GmbH in Wien.

Mag. Lukas Wieser, LL.M. (IELPO) ist Rechtsanwalt bei zeiler.partners Rechtsanwälte GmbH in Wien.

Über das Buch

Haftungsrisiken senken!

Dieses Werk bietet einen prägnanten Überblick zu den wichtigsten Themenbereichen für angestellte GmbH-Geschäftsführer:

  • Kompakte Darstellung arbeitsrechtlicher Grundlagen für angestellte GmbH-Geschäftsführer (Entgelt, Arbeitszeit, Kündigungs- und Entlassungsschutz, Urlaub, Konkurrenzklausel, Betriebsmittel, Lohn- und Sozialdumping, Entsendungen …)
  • Übersicht zu relevanten gesellschaftsrechtlichen Rahmenbedingungen
  • Erläuterung von Haftungsrisiken, Strafbarkeit und möglichen Vermeidungsstrategien
  • Mit Beispielen, Hinweisen und Praxistipps!
Buchcover von „Der GmbH-Geschäftsführer als Angestellter. Rechte, Pflichten, Haftungsrisiken“, herausgegeben von Hans Georg Laimer und Lukas Wieser

2015, gebundenes Buch: 178 Seiten
ISBN: 978-3-2141-5565-0

Informieren Sie sich in unserem Blog

Was tun bei Steuerschulden?

Pfändbarkeit von Sonderzahlungen wie Zulagen oder Boni

Sicherungsmaßnahmen des Gerichts

Saubere SCHUFA nach Insolvenz: WAS DARF DIE SCHUFA ÜBERHAUPT?

franck-v-UA3R3P479i8-unsplash (1)5

Das zweite Insolvenzverfahren

Betrieb fortführen? So überzeugen Sie den Insolvenzverwalter!

Kontopfändung sorgenfrei überstehen

Insolvenz Glossar

Alles rund um das Insolvenzrecht finden Sie in unserem Glossar.

A B C D E F G H I J K L M N O Ö P R S T U Ü V W Z

Sie haben Fragen oder
wünschen eine Beratung?

Jetzt handeln.

Kontaktieren Sie uns für eine persönliche und diskrete Beratung.
Einer unserer Mitarbeiter meldet sich umgehend bei Ihnen.