Wer hilft bei Privatinsolvenz?

Lesezeit: 2 Minuten

Wer hilft bei Privatinsolvenz?

Die Verbraucherinsolvenz muss gut geplant und geschickt eingeleitet werden. Nur so erreichen Sie die möglichst besten Erfolge. Bereits zu Beginn sollten Sie sich an einen kompetenten Berater helfen. Viele Menschen sind in dieser Situation mit ihren Schulden überfordert und haben keine Kraft mehr. Ein Berater geht mit Ihnen nicht nur den Antrag durch, er übernimmt im Vorfeld viel Vorarbeit und berät Sie zu den besten Schritten. Gern übernehmen wir die Beratung. Sprechen Sie mit unserem Team unter: 07152 – 93 95 420

Die öffentliche Schuldnerberatung

Neben spezialisierten Rechtsanwälten gibt es die öffentliche Schuldnerberatung. Hier gibt es verschiedene Stellen, an die sich Betroffene wenden können. Diese Art der Schuldnerberatung kostet kein Geld und kann ohne Bedingungen in Anspruch genommen werden. Der größte Nachteil bei dieser Methode sind die langen Wartezeiten. Termine sind oft erst nach mehreren Monaten erhältlich. Außerdem hängt die Qualität der Beratung von der jeweiligen Stelle ab. Manche Mandanten bevorzugen deshalb lieber eine individuelle Beratung durch einen Rechtsanwalt. Die öffentliche Schuldnerberatung darf die Betroffenen nur bis zu einer bestimmten Anzahl an Gläubigern beraten. Alle Fälle darüber hinaus müssen ohnehin durch einen Anwalt betreut werden.

Spezialisierte Rechtsanwälte als Unterstützung

Viele Rechtsanwälte haben sich auf das Thema Insolvenz spezialisiert und kennen sich mit Fristen und Anträgen bestens aus. Ihr eigener Antrag muss ein Rechtsanwalt in einer Kanzlei innerhalb von drei Monaten bearbeiten und bei Gericht eingereicht haben. Somit haben Sie einen zeitlichen Rahmen für die Lösung Ihres Falls bereits vorgegeben. Größter Nachteil bei einem Rechtsanwalt als Insolvenzhelfer: Er kostet Geld. In einer finanziellen Notlage ist das Geld ohnehin knapp und viele Betroffenen können sich keinen Rechtsanwalt mehr leisten. Eine staatliche Beratungshilfe gibt es in diesem Fall auch nicht mehr. Wenden Sie sich an eine Kanzlei, die sich an die Gebührenordnung hält und damit die Kosten im Rahmen bleiben. Manche Kanzleien bieten sogar Ratenverträge an. Die Kosten für die Beratung lohnen sich allein deshalb, weil keine Fehler gemacht werden und es deutlich kürzere Wartezeiten gibt.

Mehr zu diesem Thema und weitere Informationen zu vielen anderen Themen finden Sie auf der Homepage der Kanzlei Schmidt. Für hilfreiche Videos zu anderen Fragestellungen klicken Sie hier.

Insolvenz Glossar

Alles rund um das Insolvenzrecht finden Sie in unserem Glossar.

A B C D E F G H I J K L M N O Ö P R S T U Ü V W Z

Sie haben Fragen oder
wünschen eine Beratung?

Jetzt handeln.

Kontaktieren Sie uns für eine persönliche und diskrete Beratung. Einer unserer Mitarbeiter meldet sich umgehend bei Ihnen.