Zum Inhalt springen

Wissen

Positives Mindset (Foto von Mohamed Nohassi auf Unsplash)

Kaufsucht: Wenn der Konsum zur Zwangshandlung wird

Ich erinnere mich noch gut an den Tag, als ich realisierte, dass meine Frau einer Kaufsucht verfallen war. Es begann harmlos mit dem gelegentlichen Spontankauf, doch schon bald häuften sich die Pakete und Tüten im Hausflur. Egal ob Kleidung, Schmuck oder Dekorationsartikel – nichts schien ihr Verlangen nach neuem Besitz zu stillen. Kaufsucht, auch bekannt als pathologisches Kaufen oder Oniomania, ist eine Verhaltenssucht, die in den letzten Jahren zunehmend in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt ist. Betroffene erleben einen überwältigenden, zwanghaften Drang zum Einkaufen, der weit über den tatsächlichen Bedarf hinausgeht. Dieser Zwang kann verheerende Folgen haben, insbesondere wenn die Schulden sich anhäufen und die finanzielle Situation außer Kontrolle gerät.

Weiterlesen »Kaufsucht: Wenn der Konsum zur Zwangshandlung wird
Onlinekredite

Überschuldung durch Online-Käufe: Eine wachsende Gefahr

In der heutigen digitalen Welt ist es einfacher denn je, Waren und Dienstleistungen online zu erwerben. Mit nur wenigen Klicks können wir alles von Kleidung bis hin zu Elektronik bestellen. Doch diese Bequemlichkeit hat auch eine Schattenseite: die Gefahr der Überschuldung durch unkontrollierte Online-Käufe, insbesondere wenn Finanzierungsoptionen wie „PayPal Später Zahlen“ oder Klarna genutzt werden.

Weiterlesen »Überschuldung durch Online-Käufe: Eine wachsende Gefahr
Der Weg aus den Schulden

Insolvenz ist keine Schande – Ein Neuanfang ist möglich

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen am Küchentisch und starren auf den Stapel unbezahlter Rechnungen. Die Angst kriecht in Ihnen hoch – die Angst vor der Insolvenz. Vielleicht haben Sie Ihren Job verloren, eine teure Scheidung durchgemacht oder mussten hohe medizinische Kosten stemmen. Egal was der Auslöser war, die Situation scheint ausweglos. Doch es gibt Hoffnung!

Weiterlesen »Insolvenz ist keine Schande – Ein Neuanfang ist möglich
Onlinekredite

Eigenheim in der Insolvenz: So sichern Sie Ihr Zuhause!

Die Entscheidung für eine Privatinsolvenz ist niemals leicht. Noch komplizierter wird sie, wenn ein Eigenheim im Spiel ist. Viele glauben, dass ein Insolvenzverfahren unweigerlich den Verlust des Zuhauses bedeutet. Doch es gibt Wege, wie man auch in schwierigen finanziellen Zeiten sein Eigenheim bewahren kann. Dieser Artikel beleuchtet, wie Privatinsolvenz und Eigenheimbesitz unter bestimmten Umständen Hand in Hand gehen können. 

Weiterlesen »Eigenheim in der Insolvenz: So sichern Sie Ihr Zuhause!
Der Weg aus den Schulden

Privatinsolvenz in Deutschland: Ein Weg aus der Schuldenfalle

Seit dem Startschuss im Jahr 1999 haben sich bis Ende 2023 über 1,9 Millionen Menschen auf die Reise durch das Privatinsolvenzverfahren begeben, um ihre finanziellen Lasten abzuwerfen. Allein 2023 zählten wir etwa 67.000 neue Geschichten von Menschen, die diesen Weg als Neuanfang wählten. Geschätzt kämpfen zwischen sechs und acht Millionen Haushalte in Deutschland mit Überschuldung – eine Zahl, die uns alle angeht. 

Die Gründe für die finanziellen Abstürze sind so vielfältig wie das Leben selbst. Nehmen wir zum Beispiel Anna, eine alleinerziehende Mutter, deren Welt sich nach einer Scheidung und dem Verlust des Arbeitsplatzes auf den Kopf stellte. Oder Michael, dessen langjähriges Kleinunternehmen unerwartet Insolvenz anmelden musste. Diese Schicksalsschläge – seien es unvorhergesehene Krankheiten, Unfälle oder das plötzliche Ende einer Selbstständigkeit – sind für viele der Beginn einer schier ausweglosen Schuldenfalle.

Weiterlesen »Privatinsolvenz in Deutschland: Ein Weg aus der Schuldenfalle
Wir helfen Ihnen in schwierigen fianziellen Situations

Neustart garantiert: Wie Privatinsolvenz Ihr Leben verändern kann

Unter einer Privatinsolvenz, bekannt auch als Verbraucherinsolvenzverfahren, versteht man die gerichtlich angeordnete Entschuldung für Individuen, die keiner selbstständigen Erwerbstätigkeit nachgehen. Nach Durchlaufen der sogenannten Wohlverhaltensphase wird die Restschuldbefreiung erteilt, was bedeutet, dass die Schulden erlassen werden.

Weiterlesen »Neustart garantiert: Wie Privatinsolvenz Ihr Leben verändern kann
Leere Taschen - Schulden

Von der Forderung zur Pfändung: Ein Leitfaden durch den Zwangsvollstreckungsprozess

Stellen Sie sich vor, Johannes steht vor einem Berg aus Rechnungen, die er nicht begleichen kann. Die Mahnungen stapeln sich, und die Sorge, wie er aus dieser finanziellen Misere herauskommen soll, raubt ihm den Schlaf. In einem unerwarteten Moment klopft es an der Tür: Ein Brief des Gerichts, der die Zwangsvollstreckung ankündigt. Ein kalter Schauer läuft ihm über den Rücken. Johannes steht am Beginn eines Prozesses, der nicht nur kompliziert, sondern auch beängstigend ist. Dieses Verfahren, das Gläubigern erlaubt, ausstehende Zahlungen einzutreiben, ist für viele wie Johannes ein Labyrinth aus rechtlichen Begriffen und ungewissen Ausgängen.

Weiterlesen »Von der Forderung zur Pfändung: Ein Leitfaden durch den Zwangsvollstreckungsprozess